Full Service für Wasserstoffversorgung von Tankstellen

HOYER Group weitet Serviceleistungen aus

© HOYER Group

Hamburg, 22. Juni 2022 - Seit Jahresbeginn hat der internationale Logistiker HOYER sein Full-Service-Portfolio der Tankstellenlogistik und der spezialisierten Gaslogistik zusammengeführt. Jetzt sind alle Leistungen zur Versorgung der europäischen Tankstellennetzwerke auch für alternative Kraftstoffe wie Wasserstoff (H2) abrufbar. Damit unterstützt die HOYER Group den infrastrukturellen Wandel für die Energiewende und positioniert sich als Vorreiter für intelligentes Bestandsmanagement von H2-Kraftstoffen für Tankstellen.

Die Nutzung von Grünem Wasserstoff wird international als Schlüsselfaktor für eine erfolgreiche Dekarbonisierung anerkannt. Ein besonderes Augenmerk richten die Umweltinitiativen auf die CO2-Emissionen der Industrie und des Verkehrs. Insbesondere für Langstrecken wird die künftige Nutzung von Grünem Wasserstoff weithin als essenziell eingestuft, um  den Ausstoß von Kohlendioxid maßgeblich zu reduzieren. Entsprechend rüsten Tankstelleninhaber ihre Netzwerke zunehmend mit Wasserstofftanksäulen aus. Aufgrund der Eigenschaften von Wasserstoff stellen sich Betreibern und Lieferantenjedoch zunehmende Sicherheitsanforderungen.

„Wir verfügen über Expertinnen und Experten sowohl in der Tankstellenversorgung als auch in der Gaslogistik. Beide Geschäftsfelder betreiben wir sicher und zuverlässig seit vielen Jahrzehnten“, so Richard Thompson, Commercial Director Gas & Petroleum Logistics der HOYER Group. Durch Verknüpfung von Know-how beim Handling von Gasen und Erfahrung in der digitalen, systemgestützten Versorgung von Tankstellen bietet HOYER nun auch für H2 automatisiert-prognosegestütztes Produktbestandsmanagement und die entsprechende Versorgungslogistik. „Jetzt können wir Betreibern von Tankstellennetzwerken unsere Managementleistungen sowohl für fossile als auch alternative Kraftstoffe bereitstellen. Wir übernehmen für beide Produktarten die prognosegestützte Planung und vollständige Abwicklung. Alles aus einer Hand, und natürlich mit der produktspezifischen Expertise“, so Thompson weiter.

In Europa transportiert die HOYER Group für ihre Kunden sowohl unter Hochdruck komprimierten Wasserstoff (Compressed Gaseous Hydrogen, GH2) als auch tiefkalt verflüssigten Wasserstoff (Liquid Hydrogen, LH2). Der Einsatz von Spezialequipment und intensiv geschultes Personal sorgen für eine verlässliche und sichere Logistik.

Fotomaterial finden Sie hier.

Über die HOYER Group
HOYER ist seit 1946 als traditionelles, unabhängiges Familienunternehmen einer der führenden Bulk-Logistiker weltweit und verfügt als Spezialist über ein umfassendes Know-how in komplexen Dienstleistungen und eine besondere Nähe zum Kunden. In der europäischen und weltweiten Bulk-Logistik werden umfassende Lösungen insbesondere für die Branchen Chemie, Lebensmittel, Gas und Mineralöl entwickelt und realisiert. Rund 6.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 115 Ländern unterstützen die Kunden dabei, in den jeweiligen Märkten mit durchdachten Logistiklösungen noch erfolgreicher zu sein. HOYER verfügt über etwa 2.200 Zugmaschinen, 2.600 Tankauflieger, 50.100 IBC, 37.600 Tankcontainer und zahlreiche Logistikanlagen mit Depots, Reinigungsanlagen und Werkstätten.

PRESSEKONTAKT HOYER GROUP
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
Svenja Rüde
Wendenstraße 414–424
20537 Hamburg | Deutschland
Telefon +49 40 21044 359
Fax       +49 40 21044 455
presse@hoyer-group.com
www.hoyer-group.com