HOYER weitet Werklogistikaktivitäten in China aus

Übernahme weiterer Serviceleistungen für Covestro am Standort Schanghai

Hamburg, 2. Mai 2018 – Zum Jahreswechsel hat die Business Line Supply Chain Solutions (SCS) der HOYER Group weitere Serviceleistungen für Covestro am Standort Schanghai übernommen. Ergänzend zu den bestehenden Aktivitäten im Bereich MDI ist SCS nun auch für die logistischen Tätigkeiten der Business Unit Coatings Adhesives Specialties (CAS) des Chemieunternehmens zuständig.

Zum 1. Januar 2018 haben 24 Mitarbeiter unter der Leitung von Jeffrey Xu, Operation Manager SCS bei HOYER, die logistischen Tätigkeiten in Schanghai aufgenommen. Das Leistungsspektrum umfasst das Aufheizen von ISO-Containern vor der Entladung, die Entladung von Rohmaterialien und Leerfässern, die Verladung von palettierter Fertigware und die Beladung von ISO-Containern mit Fertigprodukten. Des Weiteren wird die Befüllung von Intermediate Bulk Containern und verschiedenen Fasstypen, die Einlagerung und Bereitstellung von Rohmaterialien für Labor und Produktion sowie die Abfallbereitstellung übernommen.

Die lokale Betriebsleitung stellt abhängig von den Produktionsgegebenheiten Personal für eine Fünftagewoche mit achtstündiger Arbeitszeit bis hin zu einem 24/7-Service zur Verfügung. „Aufgrund unserer Erfahrungen mit Covestro und dem Handling vieler unterschiedlicher Produkte konnten unsere Dienstleistungen schnell und zuverlässig anlaufen“, sagt Michelle Ding, Project Manager SCS Asia/Pacific bei HOYER. „Der bestehende MDI-Logistikbereich ist für uns von Vorteil, da wir auch auf kurzfristige Spitzen in der Abfüllung von Fertigware reagieren und entsprechend geschultes Personal in beiden Bereichen einsetzen können.“

SCS ist seit Juni 2016 für Covestro in Schanghai aktiv. Die Übernahme zusätzlicher Tätigkeiten gründet auf dem gemeinsamen Verständnis für Qualität und Sicherheit sowie der guten Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. „Wir sind mit unserer Entscheidung zufrieden. HOYER hat sich für uns als zuverlässiger Partner erwiesen, weshalb wir uns für eine Intensivierung der Geschäftsbeziehungen entschieden haben“, sagt Wie Zhang, Werksleiter für PIC/PUD-Produkte bei Covestro, nach den ersten Monaten der neuen Zusammenarbeit. SCS setzt somit den Erfolgskurs fort und treibt die Expansion in China weiter voran. Zum Leistungsportfolio von SCS zählen die Werklogistik, das Abfüllen und Mischen, der Terminalbetrieb, die Dry-Bulk-Logistik und die Projektentwicklung.

Über die HOYER Group:
HOYER ist seit 1946 als traditionelles, unabhängiges Familienunternehmen einer der führenden Bulk-Logistiker weltweit und verfügt als Spezialist über ein umfassendes Know-how in komplexen Dienstleistungen und eine besondere Nähe zum Kunden. In der europäischen und weltweiten Bulk-Logistik werden umfassende Lösungen insbesondere für die Branchen Chemie, Lebensmittel, Gas und Mineralöl entwickelt und realisiert. Circa 6.100 Mitarbeiter in über 115 Ländern unterstützen die Kunden dabei, in den jeweiligen Märkten mit durchdachten Logistiklösungen noch erfolgreicher zu sein. HOYER verfügt über etwa 2.400 Zugmaschinen, 2.900 Tankauflieger, 41.200 IBC, 37.300 Tankcontainer und zahlreiche Logistikanlagen mit Depots, Reinigungsanlagen und Werkstätten. 

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 14,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört Covestro zu den größten Polymerunternehmen der Welt. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt in der Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und der Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens zum Einsatz kommen. Die wichtigsten Branchen sind die Automobil-, Bau-, Holz- und Möbelindustrie sowie die Elektro- und Elektronikindustrie. Weitere Bereiche sind Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit und die chemische Industrie selbst. Covestro verfügt über 30 Produktionsstandorte weltweit und beschäftigt Ende 2017 rund 16.200 Mitarbeiter (auf Vollzeitbasis).

PDF-Version

Pressekontakt:
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
Andrea Schwabe
Wendenstraße 414–424
20537 Hamburg
Tel.: +49 40 21044 - 359 – Fax: +49 40 21044 - 455
www.hoyer-group.com – presse@hoyer-group.com

Top