Solides Handeln ist ein wichtiger Faktor des Erfolgs von HOYER und wird maßgeblich durch die Leistung der Mitarbeiter bestimmt. Dafür bietet HOYER den richtigen Rahmen: langfristig ausgelegte Arbeitsplätze, internationale Entwicklungsmöglichkeiten, zielgerichteter Einsatz von Fachwissen, machbare Aufgaben sowie hohe Sicherheitsstandards.

Weiterbildung
Die Komplexität der Logistikbranche nimmt stetig zu. Daher bleiben nicht nur die Arbeitsinhalte interessant und herausfordernd, sondern die Mitarbeiter werden auch kontinuierlich für neue Anforderungen geschult. Regelmäßige Feedbackgespräche sowie Vereinbarungen von Unternehmens-, Team- und individuellen Zielen sichern die Förderung von Stärken und ermöglichen eine systematische Entwicklung.

Sicherheit
Die langfristig ausgelegten Arbeitsplätze bieten nicht nur Sicherheit für die Mitarbeiter, sondern schaffen auch die Voraussetzung für eine berufliche Entfaltung im Unternehmen – auch international. Diese vorausschauende Strategie erhält ihre Bestätigung in der hohen Mitarbeiterbindung mit zahlreichen Jubiläen von bis zu 40 Jahren Betriebszugehörigkeit. 

Thorsten Strübe
Ansprechpartner Recruiting
Telefon: +49 40 21044 - 219
E-Mail schreiben


Personalentwicklung

HOYER fördert kontinuierlich die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter. So gibt es Inhouseschulungen, ein E-Learning-Portal und externe Einzelmaßnahmen; Fach- und Führungspositionen werden auch oft aus den eigenen Reihen besetzt. 

Human Resources
Die Personalabteilung ist Partner für Führungskräfte und Mitarbeiter. Sie informiert über neue Entwicklungen bezüglich Arbeitsrecht, Arbeitsmarkt und Vergütung und unterstützt das Management bei der Konzeption und Umsetzung eines maß geschneiderten Schulungsprogramms – für den bestehenden Aufgabenbereich und als Vorbereitung auf eine neue Position.

Management Development
Das Management-Development-Programm bildet Mitarbeiter für das Management von morgen aus. In international besetzten Gruppen erkunden die Teilnehmer ihre Rolle als Führungskraft. Vom Handwerkszeug für erfolgreiches Führen bis zur Reflexion des eigenen Verhaltens – mit den Kollegen als Sparringspartner werden Strategien für umsetzungsstarkes Management erarbeitet und trainiert.

Folgende Themenblöcke werden innerhalb von 12–15 Monaten bearbeitet:

  • Prozessmanagement und Teambuilding
  • Führung und Kommunikation
  • Konfliktmanagement, Feedback und Coaching als Führungsaufgabe

Arbeitgeber-Engagement

Solides und verantwortungsvolles Handeln als maßgebliches Kriterium prägen nicht nur die Führung des Unternehmens, sondern auch den Umgang mit den Mitarbeitern.

Vergütung und Sozialleistungen
Sicherheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Anerkennung geleisteter Arbeit und Motivation für künftige Aufgaben – Marktvergleiche und attraktive Sozialleistungen bilden die Basis für die Vergütungsstruktur bei HOYER:

  • Zeitwertkonten mit der Möglichkeit, Zeitguthaben anzusammeln
  • Bonussystem
  • Variable Entgeltumwandlung im Rahmen der Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Verpflegungsmöglichkeiten in den Kantinen
  • Attraktive Tankvergünstigungen
  • Betriebsärztliche Betreuung

Team

Respektvoller Umgang, Wertschätzung und interkulturelle Kompetenz bilden die Basis des Miteinanders bei HOYER. Hilfsbereitschaft und ein hohes Vertrauen der Kollegen untereinander sowie die Verlässlichkeit der Führungskräfte prägen die Zusammenarbeit. 

Kaufmännischer Bereich
Im kaufmännischen Bereich trägt das eigene Netzwerk innerhalb des Unternehmens maßgeblich zur effizienten und erfolgreichen Umsetzung der täglichen Aufgaben bei – aktive Kommunikation und Aufgeschlossenheit sowie das Credo der „offenen Tür“ werden engagiert gelebt.

Gewerblich-technischer Bereich
Im gewerblich-technischen Bereich kommt den Sicherheitsanforderungen sehr hohe Bedeutung zu. Daher ist die Zusammenarbeit besonders durch Sorgsamkeit, Zuverlässigkeit und starken Gemeinschaftsgeist geprägt. Zudem spielt, insbesondere für die Fahrer, Eigenständigkeit eine große Rolle bei der täglichen Arbeit.

Teambildung
Gemeinsame Aktivitäten unterstützen die positive und offene Unternehmenskultur – von der jährlichen Weihnachtsfeier und regelmäßigen Sommerfesten über den Staffellauf, Motorradtouren und Fußballturniere bis zu Kanutouren und Wasserski.

Top