Bei HOYER werden die Chemieverkehre gebündelt: Die Business Unit Chemilog entwickelt und realisiert Transport- und Logistiklösungen für alle chemischen Produkte, ob Gefahrgut oder harmlose Substanzen und das für europaweite Destinationen. Dazu bietet  HOYER den Kunden individuell angepasste Transportlösungen an.

Neben dem reinen Transport werden auch komplette Logistiklösungen für die chemische Industrie entwickelt: Ob für hochwertige Spezialprodukte oder standardisierte Massengüter, der gesamte Güter- und Informationsfluss wird hierfür vom Start bis zum Ziel präzise gesteuert. Etwa 40 Prozent der von HOYER bewegten Produkte sind Gefahrstoffe. Entsprechend sensibel ist der Umgang mit diesen Stoffen. Flexibilität, Sicherheit und Nachhaltigkeit sowie die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen haben bei HOYER höchste Priorität. Und das weltweit.

Der hohe Anteil intermodaler Verkehre, verbunden mit der Verlagerung von der Straße auf die Schiene, führt dabei zu einem deutlich reduzierten CO2-Ausstoß.

Frachtanfrage stellen


Tim Thiemann
Ansprechpartner Europa
Telefon: +49 2133 975 - 192
E-Mail schreiben

Judith Krueger
Ansprechpartnerin Übersee
Telefon: +31 181 69 1730
E-Mail schreiben

Top